Unterwegs in Leipzig

Hotel Astoria (Willy-Brandt-Platz)

An den drei Seiten des Eingangsdaches befindet sich das bekannte Signet des ehemaligen Hotels. Die Röhren sind teilweise defekt und leuchteten gelb-orange. In der Unterseite des Daches sind ebenfalls Leuchtröhren integriert, die als Design-Beleuchtung dienten.


Milchbar Pinguin (Katharinenstraße 4)


Löffelfamilie (Karl-Liebknecht-Straße 36)

Die im Volksmund als „Löffelfamilie“ bekannte Leuchtreklame des VEB Feinkost Leipzig wurde 1973 am Firmensitz in der Karl-Liebknecht-Straße errichtet. 1993 wurde sie zum Kulturdenkmal erklärt, 1999 und nochmals 2011 saniert. Seit 2008 hat der Verein Löffelfamilie e.V. die Aufgabe übernommen, die Löffelfamilie zu erhalten und zu betreiben.

Alle Infos zu dieser schönen Anlage gibt es auf der Seite www.loeffelfamilie.de/


Bayerischer Bahnhof Gasthaus & Gosebrauerei (Bayrischer Platz 1)


Leipziger Kommissions- und Großbuchhandel (Prager Straße)


Augenoptik Truckenbrod (Johannisplatz 19)


ALDI Südvorstadt (Arthur-Hoffmann-Straße 113)

Die Schriftzüge der ehemaligen DDR-Kaufhalle sind heute noch in Betrieb.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.